geboren in Weil am Rhein, Deutschland
am 30. Dezember 1963
ledig


Persönliches Kurzportrait

Am 30. Dezember, um 08.45 Uhr kam ich im Jahr 1963 in Weil am Rhein – in der Regio Basilensis – zur Welt. Am 27. Oktober 1997, einem wunderschönen Spätherbsttag, meldete ich mich das erste Mal in Bern an, um als Arzt in den UPD zu arbeiten. Und seit November 2003 darf ich als Spezialarzt in Bern meine Unterstützung denen anbieten, für die ich die Jahre Aus-, Fort- und Weiterbildung investiert habe: Ihnen, sehr geehrte Leserinnen und Leser. Seit Oktober 2011 wurde mir auch das Schweizer Bürgerrecht in Kehrsatz BE zuerkannt.

Über sich zu schreiben fällt nicht leicht. Gross ist die Versuchung, sich in allzu gutes Licht zu rücken. Trotzdem möchte man ja auch nicht mit seinen Talenten unter dem Scheffel halten. Deshalb nenne ich Ihnen hier positive und negative Eigenschaften, die ich von mir kenne (oft, weil andere so freundlich waren, mich darauf hinzuweisen) und überlasse es Ihnen einzuschätzen, welche von diesen zehn die positiven, welche die negativen sind ...:

zielstrebig, verlässlich, leistungsorientiert, geniesserisch, speditiv, mit schneller Auffassung, einfühlsam, humorvoll, ironisch, höflich – aber besser ist, Sie machen sich ein eigenes Bild von mir: besuchen Sie mich, besuchen Sie uns in der Praxis. Wir freuen uns auf Sie!


Portrait herunterladen
[PDF 152 KB]


Ausbildung und Berufstätigkeit

1984 -                     1991 Studium der Humanmedizin in Freiburg im Breisgau, Deutschland
diverse Studienaufenthalte und Praktika in USA, Italien, Schweiz
1991 -                     1994 Psychiatrische Klinik Königsfelden, Aargau
Chefarzt Dr. med. M. Etzensberger
Tätigkeit in Allgemeinpsychiatrie, Alterspsychiatrie, Suchtmedizin
1995 Klinik Barmelweid, Aargau
Chefarzt Prof. Dr. med. R. Keller
Tätigkeit in Lungenheilkunde, Rehabilitation bei Herzerkrankungen, Psychosomatik
1996 -                     1997 Psychiatrische Universitätsklinik Basel, Basel-Stadt
ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. F. Müller-Spahn
Tätigkeit in Allgemeinpsychiatrie, Suchtmedizin
1997 -                     2000 Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD), Bern
ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Dr. phil. H. D. Brenner
Tätigkeit als Oberarzt: Gemeinde integrierte Allgemeinpsychiatrie, berufliche Rehabilitation chronisch psychisch Kranker
2000 -                     2003 Psychiatrische Universitätsklinik Basel, Basel-Stadt
ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. F. Müller-Spahn
Tätigkeit als ärztlicher Abteilungsleiter: Allgemeinpsychiatrie, Suchtmedizin


Abschlüsse und Zertifizierungen

1990 Staatsexamen USA (FMGEMS)
1991 Staatsexamen Deutschland
Promotion zum Dr. med. (Universität Freiburg im Breisgau, Deutschland)
1998 Abschluss Psychotherapieausbildung:
Kognitive Verhaltenstherapie (Schwerpunkt)
Systemische Beratung und Therapie
Hypnose
Interpersonelle Psychotherapie
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
ab 2000 FMH Psychiatrie und Psychotherapie
FMH Fähigkeitsausweis Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (APPM)
Diplom als Master of Business Administration (MBA) der University of Wales, Grossbritannien
Zertifizierter Medizinischer Gutachter (SIM)


Weitere Qualifikationen

  Dozent und Supervisor der Akademie für Verhaltenstherapie und Methodenintegration, Schweiz (AIM/ AVM-CH), Bern
Supervisor des Postgradualen Studiengangs Psychotherapie an der Universität Basel (PSP), Basel
Langjährige Erfahrung in Begutachtungen im Schweizer Zivilrecht, Strafrecht und Versicherungsrecht (seit 2009 "Zertifizierter Medizinischer Gutachter SIM")
Sprachen: Deutsch und Englisch in Wort und Schrift; Französisch und Italienisch Grundkenntnisse
 
zurück